Altnarren

Die Altnarren

Während der Geburtstagsfeier zum 72. Geburtstag von Ehrennarr Christof Stoll wurden die Altnarren der Narro-Zunft Waldshut am 28. Juni 1984 gegründet. In der Gruppe finden altgediente Narrenräte einen ständigen und trotzdem zwanglosen Zusammenhalt. Selbstverständlich steht die ständige Verbindung und Unterstützung der aktiven Zunft, hauptsächlich während der Fasnacht, im Vordergrund. Ehrennarr Oskar Bornhauser, Gründungsmitglied der Altnarren, gibt bis heute bei jedem Umzug den Takt der Geltentrommler vor. Die Dokumentation der Aktivitäten und Ereignisse der Altnarren erfolgt in einem Stubenbuch. Nach Christof Stoll (1984 bis 1995) führte Ehrennarr Bernhard Hug die Gruppe und das Stubenbuch bis 2005. Am 14.April 2005 übernahm Karl Zima mit seinem Stubenbuchschryber Günter Lindemann die Leitung der Gruppe unter dem Spitznamen „LiZi“. 2008 stiftete Ehrenzunftmeister Adolf Bornhauser ein neues, althistorisches Waldshuter Stubenbuch. Regelmäßige Hocks der Altnarren mit Kalbskopfessen fanden früher im Gasthaus „Krone“, später dann im Hotel "Schwanen" statt.