FASNACHT 2019 – ARBEITSINTENSIV UND TRAURIG!

Die diesjährige Fasnacht wird man sicherlich nicht so schnell vergessen, denn sie stand leider unter keinem guten Stern. Bereits eine Woche vorher mussten wir unser Mitglied Tina zu Grabe tragen – und am Fasnachtssonntag bekamen wir während des Kinderballs die Kunde, dass ein weiteres Mitglied mit nur 19 Jahren in der Nacht verstorben ist. Dennoch dürfen wir stolz auf die vergangenen Wochen zurückblicken und verbleiben in schönen Erinnerungen daran: Am 11.11. angefangen und über die drei Narrentreffen in Wangen, Albbruck und Bad Säckingen hatte die Fasnacht 2019 einen gebührenden Start und wir konnten den Auftakt zusammen feiern.

Danach ging es schon richtig zur Sache - endlich war die Zeit der unzähligen Kappenabend-Proben, Arbeitsdienste und Vorbereitungs-Sitzungen vorbei und wir konnten die Stadt in Narrenhand einnehmen. Thilo Rutschek hat sich in einem harten Auswürfeln am Schmutzigen Dunschtig morgens während dem Wecken die weißen Fuchsschwänze ergattert und hat nun die Ehre, das Amt des Narros bis zum nächsten zweiten Faißen zu übernehmen. Nach einem super Tag in den Schulen, Kindergärten, Ämtern und verschiedenen Lokalitäten in der Stadt konnten wir anschließend an zwei Abenden unser lang geprobtes Kappenabend-Programm vor ausverkaufter Halle aufführen und das Publikum begeistern. Der Kinderball am Sonntag, welcher von unseren Jung-Narren geleitet wurde, war wieder ein voller Erfolg, der zusätzliche Aufwand in der Stadthalle hat sich rentiert. Am nächsten Morgen trafen wir uns dann zum letzten großen Event der Fasnacht in der närrischen Gass, doch die oben genannten Trauerfälle gaben kaum Anlass zum Feiern. Dazu gesellte sich noch Regen und heftige Stürme, bei dem die meisten Standbetreiber ihre Zelte abbauen ließen. Einzig das Metzgertor öffnete seine Pforten und ließ für alle noch tanzwütigen Narren die Musik bis in die Nacht ertönen.


VIELEN DANK an alle Mitwirkenden, Helfer, Sponsoren, Freunde und Gönner!

2019 kinderumzug

Bild: Juliane Schlichter, Südkurier

Wir freuen uns auf das nächste Fasnachtsjahr, welches am 11.11.2019 eröffnet wird!

Hier noch ausgewählte Bilder der diesjährigen Fasnachtszeithttps://narro-zunft-waldshut.de/index.php/bilder/category/15-fasnacht2019

 

Danke auch an den Südkurier für die gute Berichtserstattung!! Hier noch ein paar interessante Artikel zum Weiterlesen:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Vom-Wecken-bis-zum-Kinderumzug-Das-war-der-Schmutzige-Dunschdig-in-Waldshut;art1369011,10067018

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/So-staerken-sich-die-Waldshuter-Narren-fuer-einen-langen-Fasnachtstag;art1369011,10068026

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Narro-Zunft-Waldshut-Der-goldene-Hering-2019-geht-an-Rita-Mosel;art1369011,10066902

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Die-schoensten-Bilder-vom-Kappenabend-der-Waldshuter-Narrozunft;art1369011,10069430,10069430

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Narren-Neon-und-ganz-viel-Nostalgie-Narro-Zunft-laesst-bei-den-Kappenabenden-die-80er-aufleben;art1369011,10069538

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Trotz-Sturm-und-Regen-So-schoen-war-die-Naerrische-Gass-der-Narro-Zunft-Waldshut-Sehen-Sie-hier-die-schoensten-Bilder;art1369011,10070957

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/fastnacht/Waldshuter-Fasnacht-endet-2019-ohne-Verbrennung;art1369011,10072555

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Verstanden, Narri! Ablehnen